alwa Blog
alwa Blog
Gemeinsam in derNatur
Schwimmender Hund im Becken. Quelle: Von Tropical studio über https://stock.adobe.com/de/search?as_channel=dpcft&as_source=ft_web&as_campaign=de_interception&as_campclass=brand&as_content=lp_search&k=hund+baden&asset_id=184260660&

10 Tipps für Badespaß mit Hunden

Hunde sind wie wir Menschen: Es gibt Wasserratten und Tiere, die Angst vor dem Wasser haben. Viele Hunde, wie auch mein geliebter Drops, lieben ein Bad im kühlen Nass. Ich lasse ihn so oft wie möglich schwimmen. Das Bad trainiert seine Muskeln und im Sommer kann sich Drops im Wasser abkühlen. Dabei haben wir richtig viel Spaß! Doch wo kannst du mit deinem Vierbeiner eigentlich am besten baden gehen? Und worauf solltest du achten, damit die Freude ungetrübt ist?

Tipp 1: Vorsicht Scherben!

Dein Hund liebt das Schwimmen ebenso wie mein Drops? Dann solltest du ihm unbedingt regelmäßig die Möglichkeit zu einem Bad geben! Allerdings eignet sich nicht jedes Gewässer. Bevor ich Drops ins Wasser lasse, achte ich darauf, ob Scherben oder andere Gegenstände am Ufer herumliegen oder im Wasser schwimmen. Kleine, stehende Gewässer meide ich ebenfalls, sie können vor allem bei Hitze echte Bakterien-Brutstätten sein.

Tipp 2: Vor und nach dem Bad

Wenn es sehr heiß ist, achte ich außerdem darauf, dass mein Hund sich langsam abkühlt. Also erst die Pfoten rein, dann den restlichen Körper. Ähnlich wie bei uns Menschen kann ein schneller Sprung ins Wasser zu Kreislaufproblemen führen. Ist es draußen dagegen kühl und windig, rubbele ich Drops nach dem Baden mit einem Handtuch trocken. Die extra Portion Zuwendung genießt er immer total! Auch die zahlreichen Hunde-Badeverbote gilt es zu beachten. Hier kommen meine Tipps, wo vierbeinige Schwimmer sorglos abtauchen können.

Tipp 3: Bodensee Konstanz

Ob als Tagesausflug oder gleich für ein ganzes Wochenende: Am Bodensee kommt bei mir immer Urlaubsstimmung auf! In Konstanz mache ich mich mit einem kühlen Eis in der Hand zum Beispiel gerne zu Fuß auf den Weg vom Stadtzentrum zum Freibad Horn. Schöne Ausblicke auf den Rhein, die Alpen und den See sowie Bademöglichkeiten für den Hund sind bei diesem Spaziergang inklusive!

Tipp 4: Bodensee Meersburg und Überlingen

Auf der anderen Seeseite darf Drops zum Beispiel südlich des Überlinger Stadtgartens ganz offiziell baden. Auch an dem Naturstrand zwischen Meersburg und Unteruhldingen dürfen Hunde planschen und sich abkühlen. Nicht zum Baden, aber um die wunderschöne Aussicht auf den Bodensee zu genießen, lohnt sich ein Abstecher zur historischen Wallfahrtskirche Birnau, wenn du in Überlingen oder Meersburg bist.

An kühlen Tagen den Hund am besten abtrocknen.
An kühlen Tagen sollte der Hund nach dem Bad abgetrocknet werden.

Tipp 5: Schwarzwald Titisee

Sehenswerte Berge und Seen gibt es natürlich auch im Schwarzwald. Ausdrücklich willkommen sind Hunde zum Beispiel auf dem Naturcampingplatz Weiherhof am Titisee. In dessen unmittelbarer Umgebung gibt es einen Hundestrand, außerdem natürlich tolle Wanderwege für lange Spaziergänge mit deinem vierbeinigen Freund sowie Geschäfte, Restaurants und viele andere tolle Freizeitmöglichkeiten

Tipp 6: Grötzinger Baggersee

Den Grötzinger Baggersee erreichst du, wenn du über die B3 von Karlsruhe aus Richtung Norden fährst. Rundherum gibt es viel Wald und nach einem ausgiebigen Spaziergang kann sein Hund sich im Wasser abkühlen.

Tipp 7: Neckar

An vielen Badeseen ist es verboten, Hunde ins Wasser zu lassen. Das gilt auch für die Seen in der Umgebung von Mannheim, Heidelberg oder Stuttgart. An einer Stelle dürfen die Hunde jedoch, was uns Menschen untersagt ist. Im Neckar nämlich gibt es kein Badeverbot für Hunde. Natürlich solltest du für das Bad des Vierbeiners eine günstige Stelle aussuchen – ich empfehle zum Beispiel den Bereich gegenüber des Kraftwerks Münster bei Stuttgart, weil dort das Ufer relativ flach ist.

Tipp 8: Flüsse und Bäche

In den meisten Flüssen und Bächen in der Region dürfen Vierbeiner übrigens schwimmen. Du musst eigentlich nur darauf achten, dass die Strömung nicht zu stark ist, insbesondere, wenn dein Hund eher klein und leicht ist.

In Flüssen und Bächen dürfen Hunde schwimmen.
In Flüssen und Bächen dürfen Hunde schwimmen. Man muss nur auf die Strömung achten.

Tipp 9: Freibad

Es muss nicht immer ein See sein. Zum Saisonende ermöglichen einige Freibäder ein Hundeschwimmen, wie zum Beispiel das Freibad Böblingen, das Korber Bädle und die Freibäder in Backnang und Kernen-Stetten. Auch das Springen vom Beckenrand ist in der Regel für Vierbeiner an diesem besonderen Tag ausdrücklich erlaubt.

Tipp 10: Schwimmhalle Nürtingen

Zum Schluss noch ein ganz besonderes Schmankerl: eine Schwimmhalle nur für Hunde! Die gibt es in Nürtingen und Rheinmünster. Dort können Vierbeiner einfach nur zum Spaß schwimmen. Es gibt Konditionstraining für Leistungshunde, Welpenschwimmen, Reha und Angebote für übergewichtige Hunde! Ein prima Badeort, wenn das Wetter mal nicht so toll ist.

Du hast auch noch einen tierischen Badetipp für uns? Dann immer her damit! Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

Share

Denise Kaufmann, Geschäftsführerin Marketing & Vertrieb alwa Mineralbrunnen GmbH

Denise Kaufmann

Geschäftsführung Marketing & Vertrieb, Inhaberfamilie 4. Generation

„Ohne alwa wäre meine Welt ... wie Sprudel ohne Kohlensäure."

Kommentare

Am 08. Juni 2019 von Carmen

Grandios, ich habe einen Tip für Italienurlauber. Vor den Toren Roms gibt es einen Strandclub für Hunde. https://travel-dogs.de/bau-beach-village-in-italien-30-km-von-rom/ Es war eine tolle Entdeckung im letzten Jahr. Mit unseren 2 Hunden und den vielen anderen Hunden werden wir auch dieses Jahr das Strandleben genießen Antworten
Anke Albrecht, Marketingmanagerin

Am 11. Juni 2019 von Anke

Hallo Carmen, wow, das sieht wirklich toll aus! :) Also, liebe Leser, wenn ihr mal in Italien seid, unbedingt hinfahren. :) Liebe Grüße, Anke

Am 08. Juni 2019 von Conny

Bei uns in Mannheim gibt es gute Bademöglichkeiten, mit kleinen Stränden und flachen Zugängen, an Rhein und Neckar. Genauso wird im Mannheimer Freibad zum Saisonende das Hundeschwimmen angeboten. Antworten
Anke Albrecht, Marketingmanagerin

Am 11. Juni 2019 von Anke

Hallo Conny, lieben Dank für deinen Kommentar! Das hört sich super an! In den Seen rund um Mannheim ist das Baden für Hunde ja meistens verboten. Liebe Grüße, Anke

Am 13. Juni 2019 von Sina

Hundeschwimmbäder gibt es auch in Ludwigsburg (DogsRefit) und Schorndorf (Laufstark). Ebenfalls Reha, Spaß oder Leistungsschwimmen. Antworten
Anke Albrecht, Marketingmanagerin

Am 14. Juni 2019 von Anke Albrecht

Hallo Sina, das sind nochmals zwei super Tipps für Hundebesitzer! Danke und liebe Grüße, Anke

Am 20. Juni 2019 von Carmen

Und rund um Stuttgart wie immer nichts.. Neckar kannst vergessen,da kommen zu viele Schiffe.. Antworten
Anke Albrecht, Marketingmanagerin

Am 26. Juni 2019 von Anke

Hallo Carmen, stimmt, um Stuttgart rum sieht es leider mau aus. :( Aber schau dir mal den Kommentar von Sina an: In Ludwigsburg und Schorndorf scheint es etwas zu geben. Vielleicht ist das etwas für euch. Liebe Grüße, Anke

Am 23. Juni 2019 von Sabine

In Radolfzell am Bodensee befindet sich neben der Bora Bora Sauna ein Hundestrand direkt am See mit toller Liegewiese und Kioskbetrieb Antworten
Anke Albrecht, Marketingmanagerin

Am 26. Juni 2019 von Anke

Hallo Sabine, danke dir! Das ist auch ein toller Tipp! :) Liebe Grüße, Anke

Am 25. Juni 2019 von Sissy

Wir hier im Norden haben noch einen tollen Hundestrand am Dankernsee Antworten
Anke Albrecht, Marketingmanagerin

Am 26. Juni 2019 von Anke

Hallo Sissy, gleich mal gegoogelt! ;) Sieht toll aus! :) Falls wir mal in den Norden fahren sollten, müssen wir unbedingt vorbeischauen. Liebe Grüße, Anke

Am 17. Juli 2019 von Cornelia Köchling

Rund um Leipzig haben fast alle Seen hundebadestrände. Altmühlsee und Brombachsee im fränkischen auch. Nur hier üm Heilbronn / Hohenlohe einfach nix! Antworten
Anke Albrecht, Marketingmanagerin

Am 18. Juli 2019 von Anke

Hallo Cornelia, da hast du leider recht! Sowohl um Heilbronn als auch Stuttgart sieht es schlecht aus. Man muss hier schon ein bisschen fahren, um eine tolle Badegelegenheit für Hunde zu finden. Liebe Grüße, Anke

Am 06. August 2019 von Maria

Lindach und Lauter laden förmlich ein mit seinem Vierbeiner baden zu gehen. An manchen Stellen kann man sogar bis zu 2 Stunden gemeinsam durch den Bach laufen (Weilheim/Teck bis Kirchheim/Teck) Antworten

Am 06. August 2019 von Birgit Beilmann

Im F3 in Fellbach ist am Ende der Saison auch Hundeschwimmen Antworten
Hinterlasse einen

Kommentar

Instagram